Lacrosse - Mix
verantwortlich: Ulf Reder

Lacrosse: Als der "schnellste Sport auf zwei Beinen" stammt Lacrosse ursprünglich von den nordamerikanischen Ureinwohnern. Der etwa tennisgroße Ball wird von den Spielern*innen mit ihren Sticks (Schlägern) über das Spielfeld gepasst, um Tore zu schießen. Am besten lässt sich Lacrosse als Mischung aus Basketball und Feldhockey beschreiben. Der Sport wird in verschiedenen Formaten gespielt. 10v10 bzw. 6v6 auf dem Feld oder 6v6 in der Halle.

In unserem Kurs trainieren Damen und Herren zusammen eine kontaktarme Form von Lacrosse. Zu Beginn werden die grundlegenden Fertigkeiten im Umgang mit dem Stick eingeübt. Darauf aufbauend werden einige taktische Konzepte sowohl für die Offense als auch für die Defense vermittelt. Der Spaß steht bei alledem natürlich im Vordergrund und abder ersten Stunde machen verschiedene Spielformen einen großen Teil des Kurses aus. Du brauchst keinerlei Vorerfahrungen, Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Alles was du brauchst sind passende Sportkleidung und -schuhe. Sticks werden von uns gestellt. Da wir mit wenig Kontakt trainieren ist Schutzausrüstung nicht nötig.

Perspektive: Jährlich finden im Sommer die adh-Open Lacrosse statt. Dabei kommen Teams von Hochschulen aus ganz Deutschland zusammen, um den Deutschen Hochschulmeister zu ermitteln. Neben dem sportlichen Wettkampf auf dem Platz stehen selbstverständlich auch Spaß und Geselligkeit neben dem Platz im Mittelpunkt. Das ist also die ideale Gelegenheit für dich, bei Interesse das im Kurs Gelernte gegen Spieler*innen auf ähnlichem Niveau in die Tat umzusetzen.

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2701401Anfänger & FortgeschritteneMo17:30-19:00Universitätssporthalle, J.-v.-Liebig-Weg 10.10.-23.01.Joris Thiele
30/ 35/ 45 €
30 EUR
für Studierende

35 EUR
für Beschäftigte

45 EUR
für Externe
ab 04.10., 09:00