Funkausbildung
verantwortlich: Ulf Reder

SRC Funkkurs

Voraussetzung für das Führen eines Schiffes mit Funkanlage an Bord ist das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis. Dieses ist bei vielen und gerade größeren Sportbooten verbaut.Ausgehend von den Grundlagen des Funkens handelt der Kurs Gesetzgebungen und fachwissen, sowie spezifische Kenntnisse der englischen Sprache ab. Im Praxisteil werden Funksprüche und Szenarien für Notfälle und sonstige Kommunikation geübt.

Lernsoftware und eine App sind in der Kursgebühr enthalten.

Voraussetzungen:

- Laptop (Digitales Endgerät)

- Grundkenntnisse der englischen Sprache

- Mindestalter 15 Jahre

In der theoretischen Prüfung müssen ausreichende Kenntnisse u.a. in folgenden Themenbereichen des Seefunks nachgewiesen werden:

- mobiler Seefunkdienst

- weltweites Seenot- und Sicherheitsfunksystem / GMDSS

- öffentlicher und nicht öffentlicher Nachrichtenaustausch

- englische Sprache in Wort und Schrift zum Austausch von Informationen auf See

Prüfungsgebühr:

Zulassung: 18,84 €

Prüfung Theorie und Praxis: 38,52 €

Erteilung Funkbetriebszeugnis: 18,84 €

Nebenkosten: 07,00 €

Für weitere Informationen oder Fragen bitte unter wasport-rostock@web.de melden.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
8012011Short Range CertificateSa-So10:00-17:00Universitätsporthalle, J.-v.-L.-Weg, Seminarraum26.03.-27.03.Henning Wölfling
170/ 180/ 190 €
170 EUR
für Studierende

180 EUR
für Beschäftigte

190 EUR
für Externe
ab 25.01., 09:00